100 Jahre Kommunikationswissenschaft: neuer Aufsatz erschienen

| Sonntag, 10. April, 2016 |
2016 jährt sich die Gründung des Leipziger Instituts für Zeitungskunde durch Karl Bücher zum hundertsten Mal. Von daher datiert man üblicherweise die Fachgeschichte der Zeitungswissenschaft und ihrer Nachfolgerinnen – der Publizistik-, Medien- und Kommunikationswissenschaft. Zum Jubiläum fand die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) vom 30. März bis 1. April 2016 in Leipzig statt. Rechtzeitig zu diesem Anlass erschien in der Fachzeitschrift Medien & Kommunikationswissenschaft ein Beitrag von Jürgen Wilke unter dem Titel „Von der Zeitungskunde zur Integrationswissenschaft. Wurzeln und Dimensionen im Rückblick auf hundert Jahre Fachgeschichte der Publizistik-, Medien- und Kommunikationswissenschaft“. M&K 64 (2016) S. 74-92.